Sonntag, 30. April 2017

Internationaler Tag des Jazz



Der 30. April ist Internationaler Tag des Jazz. Gefeiert wird weltweit mit Konzerten und Jam Sessions. Die ganz große UNESCO-Party mit dem besonders renommierten Line-Up findet dieses Jahr in Havanna statt. München feiert natürlich auch. Dort spielt heute Abend unter anderem Saxofonist Moritz Stahl im Jazzclub Unterfahrt. Er hat erst im Februar den ersten Platz beim diesjährigen Kurt-Maas-Award der Hochschule für Musik und Theater eingeheimst. Mit dabei hat er auch gleich den zweiten Preisträger, Zhitong Xu, am Schlagzeug, und weitere Protagonisten der jungen Jazzszene, Sam Hylton am Klavier und Nils Kugelmann am Bass. Zu hören gibt es unter anderem Stahl- und Hylton-Originale. Im zweiten Set kann sich wer möchte für eine Jam Session anschließen. Jazz aus dem Umfeld der Musikhochschule gibt es parallel auch im Night Club des Bayerischen Hofes, wo beim heutigen „Blue Sunday“ unter Leitung von Michael Keul gleich eine ganze Bigband samt Vocal Section auftreten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen